Party mit Einlassbedingung! Notwendig?
|

Blogpost

Party mit Einlassbedingung! Notwendig?

Party mit Einlassbedingung! Notwendig?

Wer früher die Nächte in den Clubs und Diskotheken des Landes verbracht hat ist sicherlich schon einmal von einem freundlichen Herren, meist in schwarz gekleidet, am Eintritt in die wunderbare Nachtwelt gehindert worden. Sei es wegen der Kleidung, dem Zustand der Nüchternheit oder vielleicht auch aus nicht ganz nachvollziehbaren Gründen. Aber wegen dem mitführen eines Handys definitiv nicht! Allerdings konnte man mit dem guten alten Nokia ja auch nur SMS schreiben und telefonieren, dem DJ die ganze Zeit mit der Smartphone’s Fotokamera vor der Nase zu hängen war nicht möglich – einerseits weil die Handys in den meisten Fällen gar keine Kamerafunktion hatten und zweitens weil man unter normalen nächtlichen Umständen bei um die 140 BPM so in Bewegung ist, dass das glotzen auf ein Display fast einer Mission Impossible gleich kommt.

Früher – und das soll jetzt nicht in ein „Früher war Alles besser“ ausarten – aber früher wurden Partys nicht mit sämtlichen Fotos auf dem Smartphone für sämtliche Social-Media Plattformen dokumentiert. Nein, man musste sich nicht „selfen“ mit wem man wo auf welcher angeblich angesagten Party rumhing um als Hip auf seinem Profil zu erscheinen. Wer sich ständig fotografiert und damit beschäftigt ist sich in Szene zu setzen, hat übrigens auch keine Zeit zu tanzen – was allerdings bei den immer gleich gedulten und gehypten 120BPM Clubsounds auch nicht weiter tragisch ist!

Mal ehrlich, ist das noch „feiern gehen“? Klar, alles ändert sich mit der Zeit und Stillstand ist Rückschritt – aber nicht jede Entwicklung ist auch eine gute Entwicklung!

Das dachte sich dann anscheinend auch DJ und Radiolegende Charles McThorn, der keinen Bock hat, sich „von einer vorlauten ADHS verseuchten Generation von Schmalspur-Nachwuchs“ zum Schrott erklären zulassen. Bereits im Sommer platzte Charly „The Diggerman“ im Interview bei Steven Liquid ein wenig der Kragen – zumindest stiegt sein Blutdruck bei Thema über die aktuelle Partygeneration! Meckern können bekanntlich alle, aber Charly wird in Zukunft mit neuer Partyreihe auch etwas ändern und wieder „wie früher“ das Clubleben auferstehen lassen. Im Januar sollen die finalen Infos folgen, fest steht bisher nur das die Veranstaltungsreihe ein Verbot von Smart-Devices haben wird!
Und warum? Damit die Crowd wieder feiern kann – für Fotos gibt es bekanntlich Partyfotografen!

Wir halten euch hier auf dem Laufenden!

Chris

December 30th, 2016

No comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *