Aadagio ft. ANYA – Elements
28 Jul 2017 | Progressive Trance, Vocal Trance

A World at Night

AWAN_2016_new-665x250

A World at Night – das steht für Vielfalt im Bereich der elektronischen Musik. Nicht auf ein Genre festgelegt, nicht am Mainstream orientiert, nicht an großen Namen festgemacht sondern einzig dem gutem Sound verschrieben präsentieren Andrew Fields, Aadagio und Steven Liquid elektronische Klänge von Trance bis Chillout.

Die Geschichte von A World at Night began mit Aadagio, dem Kopf und Impulsgeber des Projektes. Aadagio (Bürgerlich Mathias Hagen), begann bereits 1998 mit der Musikproduktion und war in den ersten Jahren wie viele andere Nachwuchsproduzenten auf diversen Musik Plattformen im Netz unterwegs, knüpfte Kontakte in die ganze Welt, über New York bis nach Argentinien entstanden neue Zusammenarbeiten und auch die Idee zu A World at Night.

Zuerst als Underground Free Compilation gestartet und dem Motto “Support the Artists, support each other”, verfolgte Aadagio mit A World at Night das Ziel, andere Künstler aus der ganzen Welt zu unterstützen – und gegen den aufgesetzten Mainstream in der Szene der Elektronischen Musik zu rebellieren. Denn Es gibt mehr wie nur Musik auf einschlägigen Labels, jene Musik die Gehör bekommen sollte über das Projekt.

Über das Projekt wurden auch Andrew Fields und Steven Liquid auf Adagio aufmerksam. War es am Anfang nur ein sporadischer Kontakt, so intensivierte sich dieser mit der Zeit und Aadagio veröffentlichte ebenfalls auf Time Fusion, dem Trance Label von Steven Liquid und Andrew Fields seine Musik.

In Zeiten von Streaming, Mixuploads und einem massiven Angebot an Mixes bietet A World at Night seit July 2016 wieder richtiges Radio – strukturiert, moderiert und auch mal mit einem Gast am telefoniert, eine Episode ist mehr wie nur ein stumpfer DJ Mix. Durch die jeweilige monatliche Ausgabe führen abwechselnd Andrew Fields, Aadagio und Steven Liquid und bieten dem Hörer 2 Stunden lang Ihre Auswahl an Sounds, natürlich gemixed, aber auch mit Informationen rund um – Radio wie es eben sein muss!